Wussten Sie, dass...


…ein FLYER auf 100 km gleich viel Energie verbraucht wie drei Minuten warm Duschen?


…Sie die verschiedenen FLYER-Modelle ausgiebig Probefahren können (inkl. Steigungen)?
 

…das FLYER Faltrad momentan wahrscheinlich das leichteste Elektrofahrrad Europas ist?
 

…die FLYER in bis zu fünf Rahmengrössen (ideal ab circa 1.40 m bis 2 m Körpergrösse)        ...erhältlich sind?
 

…die Akkubox der neuen C- und T-Serie nur 1.2 bis 2.4 kg wiegt und Sie damit problemlos    ...einen Zweitakku auf die grosse  Tour mitnehmen können?
 

…Sie für Ihren FLYER-Urlaub einen Zusatzakku bei Ihrem Händler oder bei Biketec ausleihen ...können?


…der Antrieb des FLYERs praktisch geräuschlos ist?

…Sie Ihren FLYER in wenigen Stunden wieder voll aufladen können?
 

…eine vollständige Ladung ca. 5 Cts. kostet?
 

…die FLYER C- und T-Serie mit dem sogenannt «unplattbaren» Reifen Marathon Plus von ...Schwalbe ausgestattet ist?


…der Durchstieg der C-Serie rund 12 cm tiefer ist als bei einem Damenrad?


…für die 25 km/h-Modelle kein Führerschein notwendig ist und keine Helmpflicht besteht? Das Tragen eines Helmes wird aber ausdrücklichempfohlen.
  

…sich alle FLYER-Modelle als Zugfahrzeug für den Kinder- oder Transport-Anhänger eignen?
 

…Sie auf Voranmeldung jeweils am Montag und Freitag Nachmittag das Werk in Kirchberg
    besichtigen und die Fahrzeuge Probe fahren können? Termine für Vereine, Firmen und ...Gruppen können individuell vereinbart werden.
 

Radsport Wagner | radsport.wagner@t-online.de

to Top of Page